Den Wald entdecken

Wie kann ich denn im Wald überleben? Wie kann ich mit Freunden eine tiefe Schlucht überqueren? Und können Eichhörnchen und Marder je Freunde werden?

Viele Fragen waren es, die die Erstkommunionkinder mit Hilfe des Waldpädagogen Mirko Klein erarbeitet haben.

Gemeinsam mit den Wegbegleiterinnen Jutta Haaf, Stefanie Sanna und Evi Hahl, der Gemeindereferentin Birgit Bongiorno und Pfarrer Patrick Fleckenstein trafen sich die Kommunionkinder von St. Andreas und Herz Jesu mitten im Wald um gemeinsam zu spielen, die Tiere und Bäume des Waldes kennen zu lernen und schwierige Aufgaben zu lösen. 

Mittels einer Nachtsichtbrille wurden zum Beispiel Vertrauensübungen gemacht und mit einer Slackline galt es, eine tiefe Schlucht zu überqueren.

Das alles machte natürlich auch Hunger, den die Gruppe mittels eines Buffets aus Obst, Gemüse und Muffins und den mitgebrachten Broten stillte.

Ein erlebnisreicher Nachmittag, bei dem sich die Gruppe noch einmal ganz neu kennenlernte und bei dem wir auch viel über Gottes Schöpfung erfuhren.