Tüftelmäuse experimentieren

Die mittleren Kinder unseres Kindergartens hatten ein ganz besonderes Abenteuer vor sich: Einen Ausflug mit Bus und Bahn ins nach Mannheim.

Vor kurzem haben sich die mittleren Kinder der Kindertagesstätte Pater Alfred Delp zu einem Ausflug in die Reiss-Engelhorn-Museen nach Mannheim aufgemacht. Dort besuchten sie die Ausstellung "Total genial, coole Erfindungen vom Faustkeil bis zur Jeans".

Morgens ging es am Lampertheimer Bahnhof los. Die Kinder fuhren mit dem Zug nach Mannheim, von dort ging es mit der Straßenbahn weiter zum Paradeplatz. Allein die Fahrt war für die Kinder schon spannend und aufregend. Noch ein kleines Stück zu Fuß und alle waren angekommen.

Im Museum warteten schon die "Tüftel-Mäuse" (kleine Stoffmäuse) auf die Kinder, die sie durch die Ausstellung begleiteten. Die Mitmach-Ausstellung bot allerlei zum Ausprobieren und Experimentieren: Es gab verrückte Kugelbahnen, Zahnradkonstellationen, Kreativecken zum Basteln, Stationen zum Kräftemessen, Balancierparcours und vieles mehr.

Die Kinder waren total begeistert und die Zeit verging wie im Flug. Bald musste die Gruppe wieder aufbrechen, da der Zug nach Lampertheim wartete. Zum Schluss gab es noch ein leckeres Eis.

Zufrieden, total müde und mit vielen Ideen im Kopf wurden die Kinder dann in Lampertheim am Bahnhof von ihren Eltern wieder in Empfang genommen. Alle waren sich einig: Es war ein toller Tag und die Kinder konnten zu Hause ganz viel erzählen.