Firmung

Am 16. Juni wurde in der Kirche Mariä Verkündigung ingesamt 29 Firmbewerbern aus der Pfarrgruppe das heilige Sakrament der Firmung gespendet.

Seit 2018 wird der Kern der Vorbereitung auf die Firmung im Rahmen einer Firmfreizeit (über das verlängerte Wochenende an Christi Himmelfahrt) im katholischen Bildungshaus Steinbachtalsperre in Euskirchen durchgeführt. Aus Hüttenfeld waren dieses Jahr Pascal Fischer und Erick Keßler dabei. Auf vielfältige Weise konnten die Jugendlichen dort Vertrauen, Gemeinschaft und Glauben erfahren. Auch die „Feier der Versöhnung“ durften die jungen Menschen in diesem Kreise erleben und zum Abschluss des Wochenendes ein Fest feiern.

Der Firmgottesdienst im Juni leitete der Firmspender Domkapitular Hans-Jürgen Eberhardt. Mit ihm konzelebrierten Pater John Peter, Pfarrer Virginijus Grigutis und ein Pfarrer aus USA (zu Gast bei einer Familie in Lampertheim). Musikalisch bereichert wurde der feierliche Gottesdienst von dem Chor Ephata. Nach der Bestätigung ihres Glaubens im „Taufbekenntnis“ wurden die Firmbewerber von Domkapitular Eberhardt, dem Spender des heiligen Sakramentes der Firmung, mit den Worten „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“ mit Chrisam gesalbt.