Gottesdienste wieder möglich

In den Gemeinden werden ab dem zweiten Mai-Wochenende die Gottesdienste unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln langsam wieder aufgenommen.

Es wird zunächst ein Gottesdienst am Samstag, 09.05.2020 um 17.00 Uhr in Mariä Verkündigung sowie am Sonntag, den 10.05.2020 um 9.00 und um 11 Uhr in Mariä Verkündigung angeboten.Weitere Gottesdiensttermine werden danach erst bekannt gegeben, weil auch die Organisatoren zunächst Erfahrungen sammeln müssen mit den neuen Regeln.

Eine Anmeldung zum Besuch der Gottesdienste ist zwingend im Pfarrbüro unter 06206/946250 bis Freitag, den 08.05.2020 um 12.00 Uhr erforderlich. Kontaktdaten, die durch die Anmeldung zum Gottesdienst in einer Liste eingetragen werden, müssen wir 21 Tage aufbewahren, damit evtl. mögliche Infektionsketten zurückverfolgt werden können.

Es können jeweils bis zu 45 Personen an einem Gottesdienst teilnehmen. Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, rechtzeitig und mit Mundschutz zur Kirche zu kommen. Der Eintritt wird durch einen Ordnungsdienst vor Ort geregelt und Plätze zugewiesen.

Weiterhin wird ein Gottesdienst am Donnerstag, den 14.05.2020 um 18.30 Uhr in St. Andreas angeboten, hierzu ist ebenfalls eine Anmeldung bis zum 13.05.2020, 12.00 Uhr im Pfarrbüro notwendig.

Der Gesamt-Pfarrgemeinderat sorgt für Ordner- und Desinfektionsdienste sowie die Einhaltung sonstiger Vorkehrungen zum Infektionsschutz.

Risiko-Patienten wird weiterhin geraten, an Gottesdiensten zuhause im Fernsehen oder online teilzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die verlinkte Datei: Informationen zu den Gottesdiensten