Herzlich willkommen

Die Gemeinde St. Andreas feierte am vergangenen Sonntag einen Willkommensgottesdienst für die neue Leiterin der Kindertagesstätte: Martina Hirsch.

Die neue Leiterin bedankte sich besonders für die herzliche Aufnahme seitens der Erzieherinnen, der Kinder, ihrer Eltern und der Gemeinde und stellte den Gottesdienstbesuchern ihre Vision vor. Dafür nutzte sie ein Foto, auf dem ein Kind und ein Erwachsener Hand in Hand unterwegs sind und erklärte: „Meine Vision lässt sich nicht in Schlagwörtern oder Fachbegriffen zusammen fassen. Mir geht es um die Einstellung: Jedes einzelne Kind soll durch die Fachkräfte auf seinem individuellen Weg begleitet und liebevoll unterstützt werden. Kinder sollen die emotionale Stabilität erreichen, die sie benötigen, um sich weiter entwickeln und weiter gefördert werden zu können. Das ist die Grundlage, dass überhaupt Bildungs- und Erziehungspläne gelingen können.“

Das möchte Frau Hirsch Hand in Hand mit ihrem Erzieherinnenteam, den Kindern, ihren Eltern und der Pfarrgemeinde umsetzen.

Beim anschließenden Empfang im Kindergarten überreichten Pfarrer Christian Rauch und Verwaltungsratmitglied Paul Sommer stellvertretend für die Pfarrgemeinde das passende Geschenk: Ein Gemälde „Hand in Hand“.