Herzlich willkommen

Im Rahmen einer Heiligen Messe wurde Pfarrer Christian Rauch in sein neues Amt als Pfarrer der Lampertheimer katholischen Gemeinden eingeführt.

Die Kirche St. Andreas war bis auf den letzten Platz gefüllt und auch im hinteren Teil der Kirche standen die Menschen, um sich ein Bild vom "Neuen" zu machen. Doch nicht nur die Lampertheimer Gemeindemitglieder kamen, sondern auch Freunde und Wegbegleiter aus Groß-Zimmern und Klein-Zimmern, sowie Freunde und Familie.

Dekan Pfarrer Peter Kern - bisher Pfarradministrator für Lampertheim - verlas zu Anfang des Gottesdienstes die Ernennungsurkunde von Bischof Peter Kohlgraf. Dieser ermutigte die Lampertheimer Gemeindemitglieder Pfarrer Rauch beim künftigen pastoralen Weg zu einer Kirche des Teilens zu unterstützen. Christian Rauch übertrug er als Pfarrer die Adminsitration der Gemeinden und die seelsorgerische Betreuung.

Nach der weiteren Feier des Gottesdienstes lud Pfarrer Rauch in den Schwanensaal ein. Hier galt es für den neu ernannten Seelsorger zahlreiche Hände zu schütteln. Nach einigen Grußworten, unter anderem von Bürgermeister Gottfried Störmer und Pfarrerin Sauerwein von der evangelischen Lukasgemeinde, sprach Andrea Krüger vom Verwaltungsrat Mariä Verkündigung im Namen aller Räte ihren Dank auch nochmals an Dekan Peter Kern aus, der die Gemeinde in den vergangenen Monaten mit verwaltete.

Den Abschluss des offiziellen Teils bildeten die indischen Nonnen des Ordens "Dienstmägde Mariens" aus Groß-Zimmern, die Pfarrer Rauch mit einem Liedbeitrag verabschiedeten. Sichtlich gerührt war Pfarrer Rauch und lud danach zu Umtrunk und Imbiß - vorbereitet vom offenen Treff St. Andreas - ein.