Jesus – Schatz in meiner Hand

Im letzten Weggottesdienst hörten die Erstkommunionkinder im Evangelium, dass Jesus das Himmelreich mit einer wertvollen Perle verglich.

Der Kaufmann in der Geschichte tat alles, um in den Besitz der kostbaren Perle zu gelangen.

Was die Perle für den Kaufmann, das ist für die Kinder Jesus, dem sie bei der Erstkommunion in Form der gewandelten Hostie ganz nahe kommen dürfen.

Wie der Kaufmann haben auch die Kinder während des Erstkommunionkurses viel Einsatz gezeigt um Jesus, unseren Schatz, kennen zu lernen.

Nach dem Gottesdienst betrachteten und erfühlten die Kinder das noch nicht verwandelte Brot, das während einer Eucharistiefeier durch den Priester in den Leib Christi verwandelt wird. So konnten die Kinder ganz unbefangen die Handhabung einer Hostie üben, sie erfühlen, riechen und schmecken.