Kirchenrallye

Letzte Woche erkundeten die Kinder bereits die Kirche Mariä Verkündigung und nun waren sie mit Eltern eingeladen, die Kirche St. Andreas zu erkunden.

Viele, teils knifflige, Fragen gab es zu beantworten. Zum Beispiel wurde die Länge und Breite der Kirche vermessen und es galt herauszufinden, warum einer der Apostelleuchter sich von den anderen unterscheidet.

Besonders aufmerksam waren die Kinder in der Pater-Delp-Kapelle. Sie erfuhren die Lebensgeschichte von Alfred Delp und waren besonders darüber betroffen, dass die Nazis seine Asche irgendwo verstreuten, damit niemand sein Grab besuchen und sich an ihn erinnern sollte. Deshalb zündete jedes Kind eine Kerze für Alfred Delp an um die Erinnerung an ihn wachzuhalten und ihm zu gedenken.