Martinsfest

In den Pfarrgemeinden wird rund um den 11. November 2019 - dem Martinstag - das Martinsfest zum Gedenken an den Heiligen gefeiert.

  • Am Freitag, den 8. November findet in der Kirche Mariä Verkündigung um 17.00 Uhr ein Wortgottesdienst mit Martinsspiel statt. Im Anschluss geht der Laternenumzug durch die Straßen und findet seinen Abschluss im Kindergarten Mariä Verkündigung bei gemütlichem Beisammensein.

  • In diesem Jahr feiert die Andreasgemeinde wieder gemeinsam mit der Kindertagesstätte Pater Alfred Delp das Martinsfest mit Reiter, Pferd und Laternen. Bereits am Samstag, den 9. November versammeln wir uns um 16.30 Uhr in der Kirche St. Andreas zum Martinsspiel. Im Anschluss führt der Heilige Martin mit seinem stolzen Ross den Laternenumzug an, musikalisch begleitet von der KKMV.
    Der Abschluss wird bei trockenem Wetter im neuen Pfarrgarten von St. Andreas sein.
    Bei einem Martinsfeuer, das unsere Pfadfinder entzünden, können wir heiße Getränke und duftende Waffeln genießen.
  • Sankt Martin mit Spiel und Umzug gibt es am Sonntag, 10. November 2019 um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche in Hüttenfeld. Alle Kinder mit Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen.
    Der Martinsumzug beginnt um 17.00 Uhr mit einem kleinen „Martinsspiel der Kinder“ in der Kirche. Anschließend startet der Laternenumzug durch die Straßen von Hüttenfeld (Hirtenweg, Blumenstraße, Riedstraße, Baumgartenstraße, Alfred-Delp-Straße, Rosenweg, Hirtenweg) – voran „Sankt Martin zu Pferd“.
    Schön wäre es, wenn die Bewohner der jeweiligen Straße ein brennende Kerze an ihr Haus (Fensterbank) stellen könnten. Nach dem Laternenumzug treffen sich Eltern, Großeltern und Kinder im Innenhof des Pater-Delp-Zentrums.
    Zum Aufwärmen gibt es Kinderpunsch für die „Kleinen“ und es wird Glühwein für die „Großen“ sowie Weckmänner für alle verkauft. Die Herz-Jesu-Kirchengemeinde freut sich schon jetzt auf alle Kinder mit ihren leuchtenden Laternen.