Mit Oma und Opa in der KiTa

Einen besonderen Termin gab es in der KiTa Pater Alfred Delp. Nicht nur Kinder spielten an diesem Nachmittag in den Räumen, sondern auch Oma und Opa.

In vielen Familien sind die Großeltern in den täglichen Ablauf und in die Betreuung der Kinder mit eingebunden. Das Team der Tagesstätte Pater Alfred Delp wollte mit diesem Nachmittag den Omas und Opas die Gelegenheit geben, den Ort, an dem die Kinder jeden Tag spielen und lernen, näher kennen zu lernen. Viele Großeltern nahmen diese Einladung gerne an.

Der Großelternnachmittag startete, wie auch die Kinder den Vormittag mit einem Morgenkreis beginnen, mit einem Treff im Bewegungsraum. Hier wurde der Tagesablauf bekannt gegeben, Lieder gesungen und auch nach Geburtstagskindern gefragt. Anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit, den Omas und Opas ihre Kindertagesstätte zu zeigen. Ob im Bastelraum, in der Traumvilla, im Bewegungsraum oder in den Gruppenräumen, überall gab es viel zu entdecken und schnell waren Großeltern und Enkelkinder ins Spiel vertieft.

Um 15.45 Uhr hieß es dann für alle „Aufräumzeit“!, ein schöner Nachmittag ging zu Ende.

Die Leiterin der Kindertagesstätte Mechthild Schneider-Schossau und das Erzieherinnenteam waren von der Aktion sehr begeistert und sind sich mit den Kindern und deren Familien einig, so ein toller Großelternnachmittag soll unbedingt wiederholt werden.