Ort der Begnung

Als einen "Ort der Begegnung" bezeichnet Pfarrer Fleckenstein bei der Einweihung am ersten Maiwochenende das frisch renovierte Innere des Pfarrhauses.

Es war jede Menge los in den letzten zwei Jahren in der Römerstraße 73 - dem Sitz der Pfarrei St. Andreas in Lampertheim. Die vielen Handwerker, die zu einer "Vor-Einweihung" eingeladen waren, gingen tagtäglich ein und aus, bis das altehrwürdige Gebäude renoviert war. Unter dem Gesichtspunkt der modernen Technik und der Nachhaltigkeit wurde renoviert, aber auch der Charakter des Hauses wurde nochmals hervorgehoben.

Davon kann sich nun jeder überzeugen: Am vergangenen Samstag wurde das frisch renovierte Haus nach der Vorabendmesse gesegnet und tags darauf nachmittags für die Bevölkerung geöffnet. Auch der renovierte obere Teil des Hauses war offen zugänglich für jedermann. Das Angebot wurde rege genutzt an einem strahlend schönen Sonntagnachmittag. Das Pfarrhaus erfüllt nun ganz seinen Zweck: Ort der Begegnung sein!

Wer sich noch einen Eindruck verschaffen möchte, ist herzlich zu einem Besuch eingeladen. Die Öffnungszeiten des Pfarrbüros sind auf der Seite Kontakt zu entnehmen