Ostern 2020

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Verbote von Gottesdiensten bringt nun andere Wege die Kar- und Ostertage zu feiern.

  • Am Palmsamstag werden am späten Nachmittag die Palmzweige geweiht und am Palmsonntag an das Wegekreuz an der St. Andreaskirche gestellt, ein Teil der Zweige wird auch nach Hüttenfeld gebracht.

  • Am Palmsonntag und an den darauffolgenden Tagen können am Wegekreuz der St. Andreaskirche sowie in der Herz Jesu Kirchen in Hüttenfeld, aber auch in der Kirche Mariä Verkündigung die geweihten Palmzweige abgeholt werden.

  • Am Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag feiert Pfr. Rauch mit seinen Mitbrüdern die österlichen Mysterien in der verschlossenen Andreaskirche. Die Andreaskirche ist am Gründonnerstag von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr für die nächtliche Anbetung und die „Ölbergandacht“ geöffnet.

  • Am Karfreitag öffnen wir die Turmkapelle der Andreaskirche und laden Sie zu einer persönlichen Kreuzverehrung vor dem historischen Kreuz ein. Gerne können Sie dazu Blumen zum Ausdruck Ihrer Verehrung mitbringen und am Kreuz niederlegen.

  • Am Ostersonntag stellen wir die in der Osternacht geweihten, kleinen Osterkerzen und die Osterbildchen in der Alfred-Delp-Kapelle und in der Herz-Jesu-Kirche bereit, damit Sie diese mit nach Hause nehmen können. Für ältere Menschen, die nicht in die Kirche kommen können, bieten wir an, dass wir Ihnen eine geweihte Osterkerze nach Hause bringen. Bitte melden Sie sich hierzu im Pfarrbüro St. Andreas.