Papa-Kind-Tag

Zu einer ganz besonderen Aktion hatte die KiTa Pater-Alfred-Delp eingeladen: Ein Papa-Kind-Tag sollte mal ganz die Papas in den Mittelpunkt stellen.

Der Treffpunkt im Wald war schnell gefunden: Immer den Rauchschwaden des Lagerfeuers hinterher: Der Papa-Kind-Tag unserer Kindertagesstätte war ein voller Erfolg. Jede Menge Väter kamen mit ihrem Nachwuchs an die Trimm-Dich-Strecke im Lampertheimer Wald, um gemeinsam mit ihren Sprösslingen einen Nachmittag zu verbringen.

Nach einer tollen Begrüßung durch die Kinder, ging erst mal die Schnitzeljagd los. Quer durch den Wald den Waldlehrpfad entlang, mussten Fragen beantwortet werden. Dabei folgte man ganz einfach immer nur dem Specht. Besonders die Kinder hatten hier ihren Spaß die Spechte in den Bäumen zu finden. Währenddessen hatten die Papas ihre Mühe die Aufgaben gut zu meistern. Besonders die Anzahl der Vogelhäuschen bei den Fernrohren forderte ein wenig Zeit.

Nachdem der Rundweg abgeschlossen und alle ihre Aufgaben richtig gelöst hatten, ging es ans Lagerfeuer in der Grillhütte. Hier konnte Stockbrot gebacken werden und schnell lag der Duft von frischem Teig in der Luft. Währenddessen haben die Kinder aber eine geheime Schatztruhe entdeckt, die die anwesenden Erzieherinnen gut gefüllt hatten.

So war für alle etwas geboten: Die Großen und die Kleinen hatten ihren Spaß. Das Wetter konnte dem keinen Abbruch tun: Nach strahlendem Sonnenschein kam gegen Ende dann doch noch Regen auf. Aber da war der Nachmittag schon rum.