Pfarreien haben gewählt

Die Stimmen sind ausgezählt in Herz Jesu, St. Andreas und Mariä Verkündigung: Hier die Ergebnisse (in Reihenfolge der erhaltenen Stimmen).

In der Gemeinde St. Andreas:

    • Karl Oberfeld (120 Stimmen)
    • Andreas Linke (100 Stimmen)
    • Elisabeth van de Bovenkamp (99 Stimmen)
    • Björn Burwitz (90 Stimmen)
    • Ronnie Gutschalk (84 Stimmen)
    • Kerstin Adam (82 Stimmen)
    • Alexander Tybussek (69 Stimmen)
    • Berthold Eisenbraun (60 Stimmen)

    Nachrücker sind:  Evi Hahl (58 Stimmen), Karl-Helmut Hartnagel (52 Stimmen), Gregor Wörner (30 Stimmen)

     

    In der Gemeinde Mariä Verkündigung:

    • Brigitte Hartnagel (261 Stimmen)
    • Michael Koch (246 Stimmen)
    • Andrea Krüger (235 Stimmen)
    • Markus Schüßler (215 Stimmen)
    • Andreas Fischer (214 Stimmen)
    • Noah Siegler (153 Stimmen)
    • Heinrich Schüßler (153 Stimmen)

    Nachrücker sind: Christine Wagner (145 Stimmen), Heinz Oberfeld (141 Stimmen), Margareta Hofmann (112 Stimmen), Werner Hofmann (71 Stimmen)

     

    In der Gemeinde Herz Jesu:

    • Jutta Günther (110 Stimmen)
    • Rainer Brauksiepe (101 Stimmen)
    • Sandra Wüst (74 Stimmen)
    • Marija Dambriunas-Schmidt (71 Stimmen)

    Nachrücker sind: Undine Ihrig (52 Stimmen), Brigitte Wallisch (35 Stimmen), Anthony Verselis (31 Stimmen)

    Der neu gewählte Pfarrgemeinderat St. Andreas mit Pfr. Rauch (rechts) von links nach rechts: Berthold Eisenbraun, Ronnie Gutschalk, Andreas Linke, Elisabeth van de Bovenkamp, Björn Burwitz, Kerstin Adam, Karl Oberfeld (es fehlt: Alexander Tybussek)