Schola im Mai

In den nächsten Wochen stehen wieder von der Schola unserer Gemeinde mitgestaltete Gottesdienste an. Und wie immer sind sie für Ohren und Seele.

Am Samstag, 5. Mai 2018, in der 18-Uhr-Vorabendmesse wird die „Missa l’hora passa“ des italienischen Barockmeisters Th. de Ludovica zu hören sein.

Die pfingstliche Vorabendmesse am Samstag, 19. Mai 2018, wird mit der „Missa alla settecento“ von Wolfram Menschick feierlich gestaltet.

Mit ihrer Auswahl gottesdienstlich gediegender Musik hat sich die Schola auch in der Umgebung sowie beim Präses der südhessischen Kirchenchöre einen respektvollen Ruf erworben.  

Wer an einer weiteren Variante der musikalischer Gottesdienstgestaltung Interesse hat, ist herzlich eingeladen, bei der Schola mitzuwirken. Mehr Informationen auch auf der Seite der Schola auf dieser Homepage