Wem gehert die Kerwe...?

Mit der Taufe des Kerweflamingos der Messdiener hatte die Kerwe für die Pfadfinder begonnen. Trotz Regen kamen viele Besucher an die Andreaskirche.

Nach der Kerwerede von Heinz "Clever" Eichenauer kam sogar kurzzeitig die Sonne und so konnten sich die Besucher des Standes der Pfadfinde rmit der kerwetechnischen Grundaustattung eindecken.

Spätestens um 20 Uhr kam dann mit Fenshi Sound das erste Highlight an den Kerwestand. Mit ihrer Musik zogen die DJs jede Menge Kerwepublikum an. Dennoch blieb ausreichend Zeit und Raum für tolle Gespräche und Begegnungen auf der Kerwe.

Heute geht es weiter mit dem dem Gottesdienst um 10 Uhr und dem Familientag auf der Kerwe ab 11 Uhr. Diesmal gibt es auch etwas zu essen: Andreasbraten mit Spätzle oder Gemüselasagne im neu renovierten Pfarrgarten von St. Andreas. Die gekauften Bons können hier gegen ein leckeres Mittagessen eingeteilt werden. Zum Nachtisch gibts Lagerfeuer und Stockbrot und auch Spiele für die Kidner werden angeboten. Abgerundet wird das Programm mit Gitarrenklängen der Pfadfinder. Ab 20 Uhr startet dann die Karaokeparty für jedermann.