Einfach himmlisch unterwegs

Unter diesem Motto bieten die katholischen Gemeinden an Christi Himmelfahrtstag, 21. Mai 2020, ein Segen-Drive-In am Kirchturm von St. Andreas an.

Organisiert wird diese Aktion von jungen Gemeindemitgliedern für alle, die am Christi Himmelfahrtstag mit dem Fahrrad unterwegs sein werden.

Unter strenger Berücksichtigung der vorgeschriebenen Hygienevorschriften können alle mit dem Fahrrad von 11 bis 14 Uhr an der St.-Andreas-Kirche vorbei kommen und werden samt Fahrrädern gesegnet.

Vor Ort wird der Segen-Drive-In in Einbahnstraßenregelung durch ein offenes Zelt geführt. Dort erhalten alle einen Segen, dürfen Fürbitte halten und danach den Tag einfach himmlisch unterwegs sein. Ordner- und ein Desinfektionsteams achten darauf, dass die Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus maximal vermieden wird.

Für die weitere Fahrradtour erhalten alle einen in Taschenformat gestalteten Impulsgeber für den ganzen Tag.