Offener Treff

Der Offenen Treff hat sich im Jahr 2008 aus einer Aktion des Pfarrgemeinderates von St. Andreas gegründet.

Es sollte ein Treffpunkt für das "Mittelalter" entstehen. Die Alters-Spanne liegt ungefähr zwischen 50 und 70 Jahren.

Und diese Treffen sind so abwechslungsreich wie seine Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Einmal im Monat findet das Treffen statt. Heute treffen sie sich einmal im Monat für die unterschiedlichsten Aktivitäten:

  • Städtebesichtigungen (z.B. Worms, Speyer, Weinheim)
  • kleinen Mai-Wanderungen, am frühen Morgen, mit anschließenden Frühstück.
  • Wanderungen auf dem Pfälzer Jakobsweg
  • geselligen Runden im St. Andreas Heim
  • Grillabenden im Pfadfindergarten
  • Fahrradtouren durch die Lampertheimer Gemarkung
  • Adventsfeiern

Dies sind nur einige wenige Aktionen und Möglichkeiten, die der offene Treff bietet. Auch drei Pilgerreisen wurden in den vergangenen Jahren seit der Gründung durchgeführt. Erstmalig im Jahr 2011 nach Rom, zwei Jahre später nach Assisi und zuletzt im vergangenen Jahr nach Mailand und Florenz.

Der offene Treff freut sich über neue, insbesondere auch jüngere Teilnehmer, gerne auch nur zu einzelnen Veranstaltungen.

Kontakt
Gottfried Senftner

Telefonisch über das Pfarrbüro

eMail senden

Die Treffen finden jeden 1. Mittwoch im Monat um 20 Uhr im St.-Andreasheim, Römerstr. 73, statt.