Geistlicher Rat
Pfarrer i.R. Peter Hammerich
* 29.10.1938 + 10.09.2016

Am 29. Oktober 1938 wurde Peter Hammerich in Offenbach geboren. Als Jugendlicher war für ihn nicht klar, daß er eines Tages Pfarrer werden würde. Er konnte es sich aber dennoch vorstellen. Nach einem Gespräch mit dem Regens des Priesterseminars, Weihbischof Josef Maria Reuß, hat dann aber doch den Weg vorgezeichnet.

1962 wurde er zum Diakon geweiht und am 28. Juli 1963 im Dom zu Mainz empfing er die Priesterweihe durch Bischof Hermann Kardinal Volk. Eineige Tage später feierte er seine Primiz in der Heimatgemeinde in Offenbach. Am 16. November 1967 wurde er in die Pfarrei Sankt Andreas berufen worden. Zunächst als Kaplan, später ab 1970 als Pfarrer der Gemeinden St. Andreas und Herz Jesu Hüttenfeld.

Vielfältig engagiert war Pfarrer Hammerich zeit seines Lebens. Herauszuheben sei aber sein Interesse am Leben von Pater Alfred Delp und sein Wirken für die Menschen der Diözese Morogoro in Tansania. Hier sorgte er für die Umsetzung von Projekten: Kindergärten, ein Altenheim für Priester und auch eine Nähschule für Mädchen.

Bis 2015 war er in Lampertheim aktiv.

Nach schwerer Krankheit starb er ein Jahr nachdem er zum Kirchweihfest seine letzte Heilige Messe in St. Andreas feierte. In Dankbarkeit nahmen wir Abschied.